Betreutes Wohnen Färber

Wir bieten Menschen mit psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen und Mehrfachdiagnosen ambulante Hilfen zum selbständigen und selbstbestimmten Wohnen und Leben an. 

Sozialarbeiter m/w/d (Vollzeit)

Betreutes Wohnen Färber bietet seit über 17 Jahren Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen und Mehrfachdiagnosen an, die in eigenen Wohnungen oder in Wohngemeinschaften leben. Unser Hilfesystem greift die individuellen Lebenslagen, Ressourcen und Beeinträchtigungen der Klient*innen individuell auf und berücksichtigt diese bei der Gestaltung der Betreuungsleistungen. Dabei konzentrieren wir uns auf die Förderung der Hilfe zur Selbsthilfe sowie auf die Stärkung und den Ausbau der Selbstwirksamkeit. Die meisten unserer Klient*innen werden bereits viele Jahre von uns betreut. Immer wieder hören wir von ihnen, dass die Akzeptanz, Zielorientiertheit und Empathie von BeWo Färber besonders geschätzt werden. Das macht uns stolz!

Must haves

  • Mit der allgemeinen Hochschulreife hast Du ein Diplom- oder Bachelor-Studium im Bereich „Soziale Arbeit/Sozialpädogik“ abgeschlossen.  Wir freuen uns genauso über Bewerber*innen mit alternativen Qualifikationen zum Beispiel in den Berufsfeldern Psychologie, Gesundheits- und Krankenpflege, Pädagogik, Sozialwissenschaften, etc.
  • Du verfügst über mindestens ein Jahr Berufserfahrung mit psychisch kranken und/oder suchtkranken Klient*innen.
  • Freude an eigenverantwortlichen Entscheidungen, Offenheit für kollegiale Teamarbeit, Neugier auf die individuellen Themen unserer Klient*innen sowie ein eigener Anspruch an Betreuungsqualität und Zielerrei­chung sind für Dich keine leeren Phrasen.
  • Du sprichst und schreibst fließend Deutsch, denn Kommunikation mit Klientenl Kollegium, Behörden und Leistungsträger*innen ist das A & O.
  • Dank gültigem Führerschein der Klasse B bist Du auch mit unserem Fuhrpark mobil.
  • Deine Gehaltsvorstellung (brutto pro Monat) ist Grundlage für unser Vertragsgespräch

 

Nice to have

  • Für Dich sollten IHP, LVR, Psychose, Benzos und UK keine Fremdwörter sein.
  • Da wir ab und an mit vierbeiniger Unterstützung arbeiten, wäre keine Hundeallergie schön.
  • Apropos: Hunde, die bellen, beißen nicht. Das gilt ebenso für unsere Klient*innen. Trotzdem sind gesundes Selbstbewusst­sein und authentische Standhaftigkeit neben Fachkompe­tenz, Struktur und Empathie wichtige Instrumente in unserem Alltag. 


Was wir unter "Betreutes Wohnen" verstehen?

Wir sind uns sicher: Vielseitiger als in unserem Arbeitsfeld kann die Soziale Arbeit mit Menschen und all ihren persönlichen Facetten kaum sein! Denn zu unserem Berufsalltag zählen beispielsweise die Förderung individueller Ressourcen, die Umsetzung medizi­nischer Behandlungskonzepte, das Durchbrechen festgefahrener Suchtmuster, die schrittweise Klärung finanzieller Schwierigkeiten oder auch die Intervention bei akuten Krisensituationen. Nicht zu vergessen die Dokumentation aller Tätigkeiten und Entwicklungen zur Zielsetzungskontrolle sowie zur Einsicht der Kolleg*innen bei Urlaubs- und Krankheitsvertretungen.

Neben der Begleitung unserer Klient*innen in nahezu allen kritischen Lebens­bereichen fungieren wir als entscheidende Schnittstelle zu Leistungsträger*innen, gesetzlicher Betreuung, medizinischen und psychischen Therapeut*innen, Behörden, Vermieter*innen, Gläubiger*innen, etc. Unsere Arbeitsgrundlage
ist ein zuvor verabschiedeter Hilfeplan (BEI_NRW), der regelmäßig fortge­schrieben und vom Leistungsträger freigegeben werden muss.  

Es gilt, Ziele für die relevanten Themenbereiche der Klientin oder des Klienten zu erarbeiten und diese kurz-, mittel- oder langfristig zu erreichen. Basis hierfür sind ein stabiles Vertrauensverhältnis, gemeinsam vereinbarte Spielregeln sowie ein transparenter und konsequenter Umgang damit. Die kreative Ausgestaltung dieser zeitlich definierten Betreuungsarbeit ist jeder Kollegin und jedem Kollegen selbst überlassen.

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal von Betreutes Wohnen Färber ist die enge Kooperation mit der SIFAN GmbH. Das Schwesterunternehmen vermietet Wohnraum in Form von derzeit 65 WG-Zimmern in verschiedenen Objekten im rechtsrheinischen Köln. Die dadurch entstehenden Synergieeffekte wirken sich unter anderem auch positiv auf unsere regionale Marktposition aus.


Unser Angebot an Dich:

  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • eine flexibel gestaltbare 40 Stundenwoche mit Kernzeit zwischen 9 und 16 Uhr
  • Urlaub: 28 Tage + Sylvester + Rosenmontag = 30 Tage
  • kein Bereitschafts- und Schichtdienst
  • Wochenende und Feiertage sind für Dich frei
  • Homeoffice-Möglichkeit für die Hilfeplanerstellung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Einarbeitung mit Pat*innen-System
  • regelmäßig Supervision, kollegiale Teambesprechungen und Personalgespräche
  • Firmenfahrzeuge und ein Smartphone zur beruflichen Nutzung
  • ein erfahrendes Team von 20 Kolleginnen und Kollegen
  • über 17 Jahre Erfolgsgeschichte unseres vom Inhaber geführten Unternehmens
  • ein wertschätzend zugewandtes Arbeitsklima
  • flache Hierarchie
  • ein eigener Arbeitsplatz in geschmackvollem Setting
  • täglich frisch zubereiteter Mittagstisch zum bezuschussten Selbstkostenpreis
  • Bike-Leasing-Angebot (vom Arbeitgeber bezuschusst)
  • frisches Obst & Schokolade, einfach so


Interesse? Dein Ansprechpartner für Fragen
und für Deine Bewerbung per E-Mail:

Sieghard Färber
0221 35 66 67-0
s.faerber@bewofaerber.de

Betreutes Wohnen Färber
Markomannenstraße 5
50679 Köln